Blog des Monats Jänner 2017: cont-act.at

screenshot cont-act.at von Katharina und Harald

WIR FREUEN UNS, EUCH DEN PREMIUM BLOG DES MONATS JÄNNER VORZUSTELLEN. KATHARINA UND HARALD CONT BLOGGEN AUF CONT-ACT.AT. ALS COACHES WISSEN SIE: viele Menschen hegen den Wunsch nach Veränderung und Weiterentwicklung, doch oftmals braucht es noch einen kleinen Impuls von außen, um den nächsten Schritt machen zu können. Und genau diese Impulse versuchen die Beiden dem Leser auf liebevolle Art zu liefern.

1. Wie lange bloggst du schon und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Gestartet habe ich den Blog im Februar 2015, ich schreibe aber bereits seit über 13 Jahren regelmäßig Texte. Nach meiner Ausbildung zum Coach und Trainer (und der Lektüre unzähliger Ratgeber- und Sachbücher) wollte ich gerne eine Plattform schaffen, auf der Menschen Inspirationen und Anregungen für ihre Persönlichkeitsentwicklung erhalten und mit interessanten Leuten (durch Interviews) in Berührung kommen können. Die Form des Blogs habe ich gewählt, weil sie zeitgemäß und leicht in soziale Netzwerke integrierbar ist.

2. Was war bisher die größte Herausforderung als Blogger?
Die größte Herausforderung… Ich bin nicht sicher, ob es eine größte Herausforderung gab – die Blogosphäre und die Social-Media-Kanäle sind schnelllebig und entwickeln sich stetig weiter, somit bringt die aktive Auseinandersetzung mit dem Blog laufend kleinere und größere Herausforderungen mit sich :). Wahrscheinlich war aber am Anfang die technische Komponente am schwierigsten – Domainumleitungen, PlugIns, Widgets, HTML-Code… all dies war zu Beginn komplettes Neuland für mich.

3. Was freut dich als Blogger am meisten?
Am meisten freut es mich, wenn ich durch den Blog interessante Menschen kennen lerne – Interviewpartner, andere Blogger, Leser und Leserinnen. Hier haben sich schon viele neue Begegnungen und anregende Gespräche ergeben und ich auch innerhalb des Blogger-Netzwerks ein wohlwollendes und kooperatives Klima erleben, dafür bin ich dankbar!

4. Was wünschst du dir als Blogger für die Zukunft (außer viele Follower)?
Für die Zukunft wünsche ich mir, dass das Netzwerk an Bloggern und Interviewpartnern weiter wächst und dass uns die kreative Muse treu bleiben möge. :)

Portrait Katharina und Harald Cont5. Welchen Tipp kannst du einem Blogger-Kollegen geben?
Dranbleiben und ehrliches Feedback schätzen lernen. Vor allem aber: Geduld. Viel Geduld!

6. Worauf bist du in Bezug auf deinen Blog stolz?
Ich mag unser aktuelles Design sehr gerne und mittlerweile haben wir eine recht anschauliche Themenvielfalt – das sind zwei Punkte, die mich zufrieden stimmen.

7. Deine drei Lieblingsblogs von anderen Bloggern?
mymonk.de, experimentselbstversorgung.net und novelero.de – diese Blogs inspirieren mich seit Jahren und ich lese sie regelmäßig.

8. Wieviel Zeit wendest du für deinen Blog/deine Kanäle in einer Woche auf?
Puh! Ich würde mal schätzen durchschnittlich 10-15 Stunden pro Woche. Wenn es größere Änderungen gibt (wie ein Theme-Wechsel, eine Neustrukturierung der Inhalte oder einen neuen Social-Media-Kanal), dann deutlich mehr!

9. Welcher Social Media Kanal ist für dich am wichtigsten?
Derzeit definitiv Facebook! Wir nutzen zwar auch Twitter und Pinterest, aber bei Weitem nicht in diesem Umfang. Das Instagram-Konto haben wir kürzlich geschlossen. Ich denke, dass es hier sicherlich auch auf die Art des Blogs ankommt: Ein Fashion-, Lifestyle- oder Literatur-Blog wird ohne Instagram kaum auskommen, ein politischer oder tagesaktueller Blog nicht ohne Twitter. Und für Persönlichkeitsentwicklung, Happiness und Inspiration, da ist Facebook momentan der ideale Spielplatz! :)

10. Gibt es ein technisches Tool/Plugin/Template/Widget etc. welches Du anderen Bloggern empfehlen möchtest?
Auch wenn es nicht in die oben genannten Kategorien passt, weil es eine Website ist, empfehle ich wärmstens canva.com. Dort kann man intuitiv und ohne viel Vorwissen schöne Grafiken, Schriftzüge und Fotos für den Blog erstellen – kostenlos!

Katharina und Harald Cont findet ihr auf www.cont-act.at. Tägliche Inspirationen und exklusive Inhalte gibt es auf ihrer Facebook-Seite, weiters findet ihr die Beiden auf Instagram und Twitter.

Wir bedanken uns bei Katharina und Harald für das Interview!

Herzliche Grüße,

Sandra und Matthias

Cover von unserem BookletWerde Abonnent und erhalte unser beliebtes Booklet "Sechs wichtigsten Technik Tipps für WordPress" kostenlos dazu! Hat dir gefallen, was du hier gelesen hast? Um in Zukunft keine Artikel zu verpassen, kannst du dich hier mit uns verbinden: NewsletterFacebookTwitterGoogle+ Profil. Keine Sorge, wir spammen nicht, wie Tausende von Followern bestätigen! Gerne kannst du unseren Erinnerungsservice für neue Beiträge benutzen:

 

 

 

 

 

 

 

 

The following two tabs change content below.
Matthias A. Exl, MBA arbeitete viele Jahre erfolgreich im Ausland in leitenden Positionen internationaler Konzerne. Es folgte eine Phase der Neuorientierung, in der sich Matthias die Frage stellte, ob Geld, Status und Macht tatsächlich glücklich machen können. Im Streben nach Werten und Sinn verlagerte Matthias seine Tätigkeit in den NPO Bereich. Matthias war Gründer der gemeinnützigen und mildtätigen Organisation Herzenssache®, Initiator des erfolgreichen Zauberwald Projekts und ist publizierter Autor (vgl. „Befreie dich selbst! Über die Kunst wahrhaftig zu leben“, 2008). Heute arbeitet Matthias als freier Journalist, bloggt auf https://befreiung.at über philosophische Themen und ist Gründer von Two Wings und Digicube.

Kommentar verfassen